Natur pur

Ökologisch, vegan, fair, lecker:

Das pfälzische Bio-Unternehmen GOVINDA Natur steht für ökologisch und qualitativ hochwertige Bio-Snacks und -Foods


von Dirk Müller

FOTOS: GOVINDA


Doris Maiwald (2. v. r.) und ein Teil ihres Teams:

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

die Gründerin und ihre versuchsküche

Am liebsten steht Doris Maiwald zu Hause in ihrer privaten Küche, die zugleich die GOVINDA-Versuchsküche ist. Hier testet sie neue roh-köstliche Ideen, mixt, probiert und variiert – und entwickelt so mit kreativer Leidenschaft eine Fülle neuer Produkte.
„Das kann je nach Produkt zwischen einem Tag und einem halben Jahr dauern“, erklärt die Firmengründerin und Geschäftsführerin, die im Jahr 1987 mit einem kleinen Naturkostladen in Heidelberg startete und schon bald feststellte, dass ihre handgemachten Energie-kugeln auf besonders große Nachfrage stießen. Süßes, das natürlich ist, mit möglichst wenigen Zutaten und ohne isolierten Kristallzucker auskommt – und richtig lecker schmeckt: Dies wurde zur Produktphilosophie ihres im Jahre 1990 in Viernheim gegründeten Versandhandels GOVINDA – und ist es bis heute geblieben.


"Höre auf die Natur"

Auch der Name ist Programm: Siddharta hat in Hermann Hesses gleichnamigen Roman unzählige Fragen an seinen Freund Govinda. Der aber rät ihm schlicht: „Höre auf die Natur.“ Natürlich, ökologisch, fair produziert und gehandelt: Wir können davon ausgehen, dass diese Philosophie, die als Grundlage aller Produkte aus dem Hause GOVINDA dient, auch Hesses nach
Wahrhaftigkeit suchenden Romanfiguren gefallen hätte. Heute reicht die Palette von süßen Snacks und Superfoods über Trockenfrüchte und Erdmandelprodukte bis hin zu Speiseölen und glutenfreien Mehlen, Tees und Kakao, ayurvedischen Wohlfühlprodukten und Kosmetik. Ebenfalls wichtig für das Firmencredo: Alle Produkte tragen das Bio-Siegel, bestehen weitestmöglich aus regionalen Rohstoffen und sind vegan – wobei Qualität und Geschmack immer an erster Stelle stehen: „Hier kommt nichts in den Versand, wovon ich nicht selbst zu 100 Prozent überzeugt bin“, betont Doris Maiwald, die sowohl IHK-geprüfte Fachberaterin für vegane Rohkost als auch ausgebildete Ayurveda-Beraterin ist.


Durch GOVINDA wurde die Erdmandel aus Westafrika auch in Deutschland

als hochwertiges Lebensmittel entdeckt

die entdeckung der erdmandel

Das kleine Handelsunternehmen von einst, nach wie vor ansässig in der südlichen Pfalz, zog vor 16 Jahren aus Platzgründen von Viernheim nach Birkenfeld, eröffnete 2013 in Neuhofen einen weiteren Standort und ist heute ein wichtiger regionaler Arbeitgeber mit rund 65 Beschäftigten, Tendenz weiter steigend. Arbeitsplätze werden auch in den Lieferbetrieben der Herkunfsländer gesichert: so in Tunesien (Datteln), Malawi (das Moringa-Projekt wird von der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit gefördert) oder Indonesien (Kokosblütenzucker) – zu Fairtrade-zertifizierten Bedingungen. Eine Besonderheit im Sortiment ist die Erdmandel, die durch GOVINDA den Weg aus Westafrika nach Deutschland fand und hier einen kleinen Boom auslöste. Eine ähnliche Vorreiterrolle nahm GOVINDA vor vier Jahren bei den Chiasamen ein – heute sind sie in aller Munde.


immer neue Ideen und produkte

Und wie geht es weiter? Immer neuen Kreationen drängen ins Sortiment: Allein bis Ende 2016 kamen vier neue Produktreihen auf den Markt: Erstens wurde die „Goodel“-Reihe – eiweißreiche, glutenfreie Ringelnudeln aus 100 Prozent Linsen bzw. Kichererbsen oder Mungbohnen – ergänzt um eine Penne-Variante aus Süßlupine, Roten Linsen, Kurkuma und Leinsaat. Zweitens kamen „Backpacker“ auf den Markt, das sind Rohkost-Cookies mit besonders wertvollen, weil angekeimten Saaten, in den Varianten Karotte, Kurkuma, Kakao und Zitrone. Drittens kam „Cocafella“ in die Regale, ein reiner Kokosaufstrich, der nur aus frischer Kokosmilch und Kokosblütenzucker hergestellt wird. Vierte Neuheit: ein Adventskalender oder alternativ ein Füllpack für einen Stoff-Kalender - der auch in der Adventszeit 2017 ein Renner ist.



Doris Maiwald: Ihre GOVINDA-Kreationen sind ihr Lebenselixier 

// INFOS: GOVINDA NATUR //

Die Govinda Natur GmbH wurde 1990 von Doris Maiwald als Versandhandel handgemachter Bio-Produkte gegründet.

Rohvegane Snacks bilden traditionell einen Schwerpunkt. Zur aktuellen Palette zählen u. a. Energie-Kugeln etwa aus Datteln, Haselnüssen, Feigen, Aprikosen und Erdmandeln
(s. Foto) sowie Cracker und Konfekt (Tipp: „Paradiso“ Kokos!).
Superfoods wie Chia- und Hanfsamen, Kakaopulver und Baobab-Pulver bilden einen weiteren Schwerpunkt.
In Pulverform für Powerdrinks und Smoothies sowie zum Mixen und Backen gibt es u. a. Hanf-, Sonnenblumen- und Kürbiskernproteine, aber auch Pulver aus Camu-Camu, Acai, Spinat, Rote Bete u. v. m.
Weitere Produkte sind u. a. Trockenfrüchte, Säfte (Kurkuma, Goji u. v. a.), Flohsamenschalen, Braunhirse-, Buchweizen- und andere Keimlinge, glutenfreie Backzutaten, Öle, Steviaprodukte, Eintöpfe, Tee- und Kaffeesorten, Gewürze, Pflegeprodukte und Waschnüsse.
Im Biohandel sowie online: www.govinda-natur.de